Kreisschwimmverband Diepholz-Nienburg e.V.

Kreisschwimmtag 2017

Die Vereine des Kreisschwimmverbandes Diepholz-Nienburg e.V. waren am 17.03.2017 beim TSV Bassum in Nordwohlde zu Gast und haben auf ihrem harmonischen Kreisschwimmtag einen neuen Vorstand gewählt bzw. einige Posten wiedergewählt. Als 1. Vorsitzender in seinem Amt bestätigt wurde Tobias Laber. Der seit einiger Zeit vakante Posten 2. Vors. Verwaltung konnte mit Anja Maaß kommissarisch für ein Jahr besetzt werden. Als 2. Vors. Finanzen wurde Babette Hohnstedt in ihrem Amt ebenfalls bestätigt. Schriftführerin bleibt Claudia Pohl. Nicht besetzt werden konnten die Posten Jugendwart und Pressewart.

Vor den Wahlen standen aber zuerst die Ehrungen der Kreisrekorde aus 2016 auf dem Programm. Fast alle Schwimmer/-innen waren dieser Einladung gefolgt und anwesend um die Ehrungen persönlich entgegennehmen zu können. Für Ihre Einzelrekorde wurden Vanessa Wätje, Alexander Görzen und Dennis Landwehr geehrt.

Dazu kamen dann noch Felix George und Anabel Weber für ihre 5 km im Freiwasser und Jule Schriefer für 2,5 km im Freiwasser.

Unsere geehrten Schwimmer für zahlreiche Kreisrekorde in 2016

Nach den Ehrungen der Sportler standen die Ehrungen im Ehrenamt auf dem Programm.

Die erste Ehrung erfuhr Elly Heinsohn vom Weyher SV für die Leitung der Sparte Wassergymnastik seit 1981 und ihr Engagement als Fachwartin Breitensport in ihrem Verein. Anita Huntemann von der SG Barnstof steht bereits seit 1981 immer wieder als Kampfrichter am Beckenrand und ist seit 1998 die 2. Vorsitzende der SG Barnstorf, ihre Trainerlizenz hat sie ebenfalls schon seit über 10 Jahre. Seine Ehrung war auch zugleich sein Abschied aus dem Schwimmzirkus. Jürgen Ciglasch war seit 1986 Geschäftsführer der SG Barnstorf und hat nach 31 Jahren aktiver Vorstandsarbeit sein Amt Anfang März in jüngere Hände gelegt.

Wir bedanken uns bei Euch für Eurer Engagement um unseren Schwimmsport.

Die nächsten Tagesordnungspunkte wurden schnell abgehakt. Etwas längeren Gesprächsbedarf gab es dann bei den vorgelegten Anträgen. Nach einstimmigen Entscheidungen konnte der Vorstand beim nächsten Tagesordnungspunkt vorschlagen auch für 2017 keinen Verbandsbeitrag zu erheben. Dem Vorschlag folgte die Versammlung einstimmig. Danach wurde der von Babette Hohnstedt erstellte Haushaltsplan für 2017 ebenfalls einstimmig verabschiedet. Im kommenden Jahr wird die Versammlung beim Grafen Schwimmteam zu Gast sein. Zum Ende des Kreisschwimmtages stellte Michel Lorenz (Jugendwart des Landesschwimmverbandes Niedersachsen) unter dem Punkt "Sonstiges" dann die Aufgaben der LSN Jugend vor und ermutigte die Vereine zum nächsten Landesjugendtag zu kommen.